The Insulcon Group

Leader in high temperature solutions - Refractories, Wearflex Expansion Bellows, Refrex and Textile Products

  • Wearflex® Rinnenverbindungstücke

    Traditionell verwendet man in der Nicht-Eisen Industrie eine einlagige Dichtung oder gußeiserne Ofenausläufe als Verbindungsstück zwischen Kippofen und Rinnensystem. Jedoch kann eine einlagige Dichtung wegen möglicher Leckagen nur einmal verwendet werden. Das hat zur Folge, dass Anlagen abgeschaltet werden müssen und es zu Produktionsverlusten kommt - die Instandhaltungs- und Servicekosten erhöhen sich also.

    Um diese Probleme zu verhindern entwickelten Techniker der Insulcon Gruppe das einzigartige Wearflex® Rinnenverbindungsstück.

    Wearflex® Rinnenverbindungsstücke sind flexible, mehrlagige Dichtungen. Im Gegensatz zu den einlagigen Dichtungen können diese mehrmals benutzt werden (bis zu 50 Abgüssen ). Damit werden Instandhaltungs- und Servicekosten gespart. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität sind Wearflex® Rinnenverbindungen vollkommen reißfest. Sie haben eine haltbare Konstruktion und sind einfach zu installieren und auszutauschen.